Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Kunde-zu-Kunde.de

§ 1 Gegenstand und Geltungsbereich

Bei Kunde-zu-Kunde.de handelt es sich um eine Webseite der Handelsvertretung Rainer Brettner, Berkenkamp 13, 48346 Ostbevern, Tel. 02532 / 95 80 38 (im Folgenden: Kunde zu Kunde genannt). Gegenstand der Webseite ist die Erbringung von Online-Marketingleistungen in Form von kostenlosen Kleinanzeigen, welche nicht nur auf der Webseite sondern auch im öffentlichen Raum veröffentlicht werden.

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Kunde zu Kunde und den Nutzern, welche die Dienstleistungen von Kunde-zu-Kunde.de in Anspruch nehmen. Kunde zu Kunde behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer vor dem Einstellen einer neuen Anzeige bekannt gegeben und werden wirksam, sobald der Nutzer diesen bei der Aufgabe einer neuen Anzeige zustimmt.

 

§ 2 Nutzung und Registrierung der Kunde zu Kunde Webseite; Nutzerkonto

Die grundsätzliche Nutzung der Kunde zu Kunde Webseite erfordert keine Registrierung. Erst die Aufgabe einer Anzeige erfordert eine erstmalige Registrierung, bei welcher ein Nutzerkonto für den Nutzer eingerichtet wird. Der Nutzer ist verpflichtet, die für die Registrierung erforderlichen Daten vollständig und korrekt anzugeben. Die Registrierung erfolgt einzig unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und der Wahl eines persönlichen Passworts. Das persönliche Passwort ist geheim zu halten und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Weitere persönliche Daten des Nutzers sind für die Registrierung nicht erforderlich.

Ein Rechtsanspruch auf die Nutzung der Kunde zu Kunde Webseite besteht nicht.

Mit der Aufgabe einer Anzeige kommt zwischen Kunde zu Kunde und dem Nutzer ein Nutzungsvertrag zustande. Der Zugang und die Nutzung der Kunde zu Kunde Webseite sind kostenlos.

Bei der Registrierung ist der Nutzer neben der Eingabe der erforderlichen Daten dazu verpflichtet anzugeben, ob er als privater oder gewerblicher Anbieter handelt. Gewerbliche Anbieter sind verpflichtet, die gesetzlichen Informationspflichten zu erfüllen, insbesondere ein vollständiges Impressum anzugeben und eine Widerrufbelehrung zu erteilen. Dazu haben sie das dafür vorgesehene Pflichtfeld zu verwenden. Bei rechtlichen Fragen oder Unsicherheiten sollten sich gewerbliche Nutzer vor dem Aufgeben einer Anzeige an einen Anwalt oder eine Rechtsberatungsstelle wenden.

Der Nutzer kann seinen Nutzungsvertrag jederzeit kündigen. Dazu genügt eine E-Mail an support@kunde-zu-kunde.de oder schriftlich an: Handelsvertretung Rainer Brettner, Berkenkamp 13, 48346 Ostbevern. Das Recht von Kunde zu Kunde zur Sperrung eines Nutzers nach § 3 dieser Nutzungsvereinbarung bleibt davon unberührt.

Sofern ein Nutzerkonto für einen längeren Zeitraum inaktiv sein sollte, behält sich Kunde zu Kunde das Recht vor, dieses Nutzerkonto zu löschen. Gleiches gilt für nicht vollständig angemeldete Nutzerkonten.

Kunde zu Kunde wird nicht Vertragspartner von infolge einer Kleinanzeige abgeschlossenen Kauf-, Arbeits- oder sonstigen Verträgen.

 

§ 3 Anzeigenerstellung und Inhalte der Anzeigen

Die Nutzer sind verpflichtet die Anzeigen in die entsprechenden Kategorien (Angebote/Gesuche/Schenkungen und entsprechende Unterkategorien) einzustellen und vollständig und wahrheitsgemäß zu beschreiben. Der Nutzer kann selber entscheiden, welche persönlichen Kontaktdaten er in seiner Anzeige aufgeben möchte. Da alle vom Nutzer eingegebenen Inhalte der Anzeige im Falle einer Veröffentlichung -auch im öffentlichen Raum- mit veröffentlicht werden, empfiehlt Kunde zu Kunde die Kontaktdaten lediglich auf eine Telefonnummer oder eine Email Adresse zu reduzieren.

In der Regel wird eine Anzeige umgehend nach Platzierung und nach Überprüfung durch Kunde zu Kunde veröffentlicht. Soweit die Anzeige gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen sollte oder aus sonstigen Gründen rechtlich bedenklich sein sollte, behält sich Kunde zu Kunde vor die Anzeige nicht zu veröffentlichen.

Es ist Nutzern nicht erlaubt, personenbezogene Daten anderer Nutzer zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Ebenso ist es nicht erlaubt, Inhalte fremder Anzeigen zu kopieren, zu verändern, zu verbreiten und/oder diese an Dritte weiterzugeben. Insbesondere ist es den Nutzern auch nicht erlaubt, Anzeigen auf kunde-zu-kunde.de zu veröffentlichen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Persönlichkeitsrechte und/oder (Schutz-)Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Desweiteren ist es verboten:

-         Unehrlich und irreführend zu handeln;

-         Inhalte zu platzieren, die obszön, beleidigend, anstößig, bedrohend, belästigend, ehrverletzend, gewaltverherrlichend bzw. -verharmlosend, menschenverachtend, kriegsverherrlichend, rassistisch, ausländerfeindlich, volksverhetzend, rechtsradikal, pornografisch, für Kinder und Jugendliche ungeeignet, rechts- oder sittenwidrig oder in sonstiger Weise verwerflich sind, zu einer Straftat auffordern und/oder für eine terroristische Vereinigung werben;

-         Spam, Kettenbriefe oder Schneeballsysteme zu verteilen oder zu bewerben;

-         Viren oder andere Technologien zu versenden, die Kunde-zu-Kunde- Webseite oder die Interessen bzw. das Eigentum von Benutzern der Webseite schädigen könnten;

-         die Infrastruktur der Kunde-zu-Kunde-Webseite einer übermäßigen Belastung auszusetzen oder auf andere Weise das problemlose Funktionieren der Webseite zu stören;

-         Roboter, Crawler, Spider, Scraper oder andere automatisierte Mechanismen zu nutzen, um auf die Kunde zu Kunde Webseite zuzugreifen und Inhalte zu sammeln, egal zu welchem Zweck, ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung;

-         Maßnahmen zu umgehen, die dazu dienen, den Zugriff auf die Kunde zu Kunde Webseite zu verhindern oder einzuschränken.

 

§ 4 Dauer der Anzeigenschaltung; Löschung von Anzeigen, Missbrauch der Nutzung von Kunde-zu-Kunde.de; Sperrung und sonstige Maßnahmen

Die von dem Nutzer aufgegebene Kleinanzeige wird über einen Zeitraum von 3 Wochen auf der Webseite und ggf. auch im öffentlichen Raum veröffentlicht. Nach Ablauf der 3 Wochen wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Der Nutzer kann seine Kleinanzeige jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist löschen.

Kunde zu Kunde behält sich vor, den von ihm angebotenen Service einzuschränken oder zu beenden und auf der Kunde zu Kunde Webseite eingestellte Anzeigen oder sonstige Inhalte zu löschen. Desweiteren behält sich Kunde zu Kunde vor, Nutzer zu verwarnen und vorläufig oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Nutzungsbedingungen verletzt.

 

§ 5 Bundesweite Veröffentlichung der Anzeigen im öffentlichen Raum 

Durch das Einstellen Ihrer Anzeige auf der Kunde zu Kunde Webseite geben Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis das Kunde zu Kunde diese Anzeige auch im öffentlichen Raum veröffentlichen darf. Dies bedeutet, dass Anzeigen die auf der Kunde zu Kunde Webseite veröffentlicht werden, auch gleichzeitig bei nationalen Händlern über Bildschirme veröffentlicht werden. Dies wird  im nationalen/bundesweitem Einzelhandelsgewerbe oder  Dienstleistungsgewerbe geschehen. Die Anzeigen, welche im öffentlichen Raum veröffentlicht werden, werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Dabei werden die Anzeigen in der Regel nach Postleitzahlen gefiltert und dementsprechend lokal veröffentlicht.

Der Nutzer hat weder einen Anspruch darauf, dass seine Anzeige auch im öffentlichen Raum veröffentlicht wird, noch hat der Nutzer einen Anspruch darauf, dass eine Veröffentlichung auch bzw. ausschließlich bei lokalen Händlern in seinem örtlichen Umkreis erfolgt.

 

§ 6 Gebühren

Die Nutzung der Kunde zu Kunde Webseite ist grundsätzlich kostenlos.

 

§ 7 Schutz geistigen Eigentums; Melden einer Rechtsverletzung

Soweit Berechtigte, insbesondere Inhaber von Urheberrechten, Warenzeichenrechten oder anderen Schutzrechten, durch Anzeigen in ihren Rechten verletzt werden, haben diese die Möglichkeit die Rechtsverletzung jederzeit unter support@kunde-zu-kunde.de mit Benennung der vollständigen Artikelinformationen und der betreffenden Anzeige zu melden und die Entfernung zu beantragen. Diese Daten werden zur Verarbeitung auch an Dritte weitergereicht.

 

Wenn ein Rechtsvertreter der berechtigten Person uns dies auf korrekte Art und Weise meldet, werden die Angebote, die die Schutz- oder Urheberrechte verletzen, von der Kunde zu Kunde Webseite entfernt.

 

§ 8 Inhalte der Webseite und Nutzungsrechte

Die Webseite Kunde zu Kunde enthält sowohl eigene Inhalte als auch Anzeigen und andere Informationen von anderen Nutzern. Sie willigen ein, Inhalte nicht zu kopieren, zu ändern oder zu verbreiten. Wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden, informieren Sie uns bitte per E-Mail: support@kunde-zu-kunde.de.

Für die Inhalte, die Sie mit Ihrer Anzeige auf kunde-zu-kunde.de  einstellen (Bilder und Artikelbeschreibungen), räumen Sie Kunde zu Kunde das gebührenfreie, nicht ausschließliche, weltweite, unbefristete, unbegrenzte, unwiderrufliche, übertragbare und unterlizensierbare, unentgeltliche Nutzungsrecht in allen bekannten und noch nicht bekannten Nutzungsarten ein bezüglich aller Urheberrechte, Datenbankrechte, gewerblicher, immaterieller oder sonstiger Schutzrechte.

 

§ 9 Datenschutz

Kunde zu Kunde gewährleistet die Einhaltung der Regeln des Datenschutzgesetzes. Weitere Informationen können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.

 

§ 10 Widerrufbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Handelsvertretung Rainer Brettner, Berkenkamp 13, 48346 Ostbevern, Email: support@kunde-zu-kunde.de

Ende der Widerrufbelehrung

 

§ 11 Haftungsbeschränkung

Die Nutzer sind für die von ihnen eingetragenen Inhalte, die allgemein veröffentlicht werden, allein voll verantwortlich. Kunde zu Kunde übernimmt daher weder eine Garantie noch eine Gewährleistung für die Richtigkeit dieser Anzeigen. Auch übernimmt Kunde zu Kunde keine Garantie oder Gewährleistung für die Nutzerkommunikation sowie für die Qualität, Sicherheit oder Legalität der angebotenen Waren oder Dienstleistungen.

Kunde zu Kunde haftet für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Kunde zu Kunde, ihrer Mitarbeiter oder ihrer Erfüllungsgehilfen, oder auf einer Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht sowie aus der Vornahme einer unerlaubten Handlung, beruhen.

Die Haftung ist außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Kunde zu Kunde, ihren Mitarbeitern oder ihrer Erfüllungsgehilfen, der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, aus Schadensersatzansprüchen Dritter sowie auf sonstige unmittelbare und Folgeschäden können nicht geltend gemacht werden.

Gegenüber Unternehmern ist eine Haftung im Fall der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, ausgeschlossen.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Bei Streitigkeiten über den angebotenen Service oder diesen Nutzungsbedingungen findet das deutsche Recht Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aufgrund dieses Vertragsverhältnisses sowie sämtliche damit in Zusammenhang stehenden Streitigkeiten ist Ostbevern, als Sitz der Handelsvertretung Rainer Brettner.

Von diesen Regelungen unberührt bleiben die Rechte, die ggf. Nutzern als Verbraucher kraft Gesetz zustehen und die unter Umständen die Anwendbarkeit eines anderen Gerichtsstandes vorschreiben.

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Ist eine Bestimmung ungültig, tritt an deren Stelle die gesetzlich zulässige Regelung.

Kunde zu Kunde ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen.


Copyright © 2015 - 2019 Kunde-zu-Kunde.de